Aktionen in der Steiermark

Drucken
Artikel teilen



Leistungsschau Köflach

Auch auf der Leistungsschau von 28.4. bis 01.05. in Köflach war die Dialoginitiative stark vertreten. Zahlreiche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer äußerten sich per Umfragekärtchen zu ihren Anliegen rund um die Arbeitswelt. 

Aktiv in Feldbach

Mit einem Aktionsstand auf dem Feldbacher Hauptplatz machte die ÖGB-Region Südoststeiermark letzten Samstag auf die Aktion aufmerksam und kam mit vielen Passantinnen und Passanten ins Gespräch. 

Aktion Feldbach © ÖGB, AK

© ÖGB, AK

Tag der Arbeit

Auch am 1. Mai gab es einen Aktionsstand am Grazer Hauptplatz.

ÖGB Aktion © ÖGB, AK

© ÖGB, AK



Mitmachen und feiern

3.5.2018

Drei Feste im Wert von je maximal 1.000 Euro gewinnen: Schicken Sie uns mindestens drei Fotos von der Aktion in Ihrer Firma und wir losen. Viel Glück!

Betriebsräte voll dabei

2.5.2018

Das Betriebsratsteam der Barmherzigen Brüder Graz unterstützt auch die Aktion "Wie soll Arbeit". Bei der Klausur in der Otto-Möbes-Akademie wurde die Dialoginitiative zum Thema gemacht. 
 
Am Foto: Wirnsberger Florian, Boandl Claudia, Karl Klescher, Beem Andreas, Taschner Hans Jürgen, Karl Klescher, Gratz Evelyn, Felbermaier Hermine 

Betriebsräte Aktion © AK, Taschner

© AK, Taschner

Dialog in der Südweststeiermark

28.4.2018

Die Betriebsrätinnen und Betriebsräte der Südweststeiermark sind mit Feuereifer am Sammeln von Antwortkarten.

Aktion © ÖGB, AK

© ÖGB, AK

Wie soll Arbeit? bei der DMÖ-Männertagung

26.4.2018

Bei der Jahrestagung des Dachverbandes Männerarbeit Österreich, die in den Räumlichkeiten des ÖGB Steiermark stattfand, wurde neben den Nutzen und Chancen von „caring masculinities“ auch die Dialoginitiative „Wie soll Arbeit?“ zum Thema gemacht. 

Aktion © ÖGB, AK

© ÖGB, AK

Grenzübergreifender Wandertag

24.4.2018

Rund 50 Menschen trafen sich letztes Wochenende bei strahlendem Sonnenschein vor dem ÖGB-Haus in Bad Radkersburg zur eineinhalb stündigen Wanderung über Wald und Wiesen zum Gedenkstein Grenzübergang Sicheldorf/Gederovci. Vor Ort warteten schon die slowenischen Kolleginnen und Kollegen und gemeinsam gab es eine Kundgebung. Danach wurde gemütlich gejausnet. 


Wie soll Arbeit-Gewinnspiel

23.4.2018

Mitmachen und drei Feste im Wert von je maximal 1.000 Euro gewinnen. So gehts: Schicken Sie uns mindestens 3 Fotos von der Aktion in Ihrer Firma und wir losen. 

Jetzt mitmachen und gewinnen

Aktion ÖBB © ÖGB, AK

© ÖGB, AK

Viel Unterstützung

20.4.2018

Wir sagen Danke. Danke für die vielen Veranstaltungen, wo aktiv Stimmen gesammelt werden. Danke für die Betriebsbesuche, wo persönlich über die Arbeitssituation gesprochen wird. Danke für den unermüdlichen Einsatz für "Wie soll Arbeit". Wie auch hier beim Netzwerktreffen der Sicherheitsvertrauenspersonen. All diese Menschen unterstützen uns. Danke! 

Große Unterstützung bei "Wie soll Arbeit" © Buchsteiner, AK Stmk

© Buchsteiner, AK Stmk

Gewerkschaft im Dialog 

17.4.2018

Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gewerkschaftsschule Zeltweg diskutierten gestern intensiv die Initiative "Wie soll Arbeit" und helfen fleißig mit bei der Verteilung der Umfragekärtchen. 

Aktion © -, ÖGB

© -, ÖGB


Auf der Baustelle ist was los

13.4.2018

Kollege Marcus Gordisch von der Gewerkschaft Bau-Holz war mit Betriebsratsvorsitzenden Albert Remler von der Firma Mandlbauer auf Baustellenbesuch in der Steiermark und befragte die fleißigen Arbeiter was ihnen in der Arbeitswelt wichtig ist. 

Aktion Mandlbauer © Gordisch, AK

© Gordisch, AK

Die Jugend kämpft

12.4.2018

Bei der 12. Vollversammlung der Arbeiterkammer Steiermark waren rund 50 Jugendliche, um sich gegen die Abschaffung der Jugendvertrauensräte stark zu machen. Die Österreichische Gewerkschaftsjugend Steiermark machte bei der AK-Vollversammlung ihrem Unmut lautstark Luft und forderte einen Ausbau der innerbetrieblichen Demokratie und nicht deren Einschränkung. Auch ein gutes Arbeitsumfeld ist den Betriebsräten von morgen wichtig, deswegen unterstützen sie auch die Aktion "Wie soll Arbeit".

Vollversammlung © Graf, AK

© Graf, AK


Fürstenfelder sprechen über die Arbeitswelt

11.4.2018

ÖGB-Regionalsekretär Horst Freiberger mobilisiert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Fürstenfelder SPÖ Parteitag an der Aktion teilzunehmen.Es ist wichtig das Thema „Arbeit“ im Freundeskreis, in der Familie oder unter den Kollegen anzusprechen und die Leute dafür zu sensibilisieren. 

SPÖ Parteitag © ÖGB, AK

© ÖGB, AK

Im Kino mit der ÖGJ

11.4.2018

Auch die Österreichische Gewerkschaftsjugend hilft fleißig mit! Bei der Kinopremiere von STEIG.NICHT.AUS! im Grazer Cineplexx waren sie mit einem Stand vertreten und befragten die Jugendlichen zu ihren Wünschen und Ansichten in Bezug auf die Arbeitswelt." 

Kinoveranstalung ÖGJ © -, Krobath

© -, Krobath

Aktiv im LKH Feldbach

11.4.2018

Auch die Betriebsräte vom LKH Feldbach Christian Fürntrath und Manuela Leitgeb sind aktiv bei der Aktion dabei und sammeln fleißig Fragebögen ein. 
 

ÖGB Aktion © ÖGB, AK

© ÖGB, AK

Die Betriebsräte von morgen

10.4.2018

Gestern Abend haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gewerkschaftsschule Deutschlandsberg intensiv die Initiative "Wie soll Arbeit" diskutiert  - und freuen sich darauf, ab heute bei der weiteren Verteilung von Informationen dabei zu sein.
Alle sind gespannt, auf den Informationsaustausch, der in den kommenden Wochen folgen wird.

Aktion ÖGB © Sonnleitner, ÖGB

© Sonnleitner, ÖGB

Volle Kraft voraus

9.4.2018

Alle ÖGBler und ÖGBlerinnen der Region Oststeiermark und einige Betriebsräte kamen in der ÖGB-Regionalvorstandssitzung zusammen, um sich auf die Aktion vorzubereiten. Die Regionalsekretäre Horst Freiberger und Walter Neuhold erklärten die Details und nun wird auch in verschiedenen Betrieben für die Initiative Werbung gemacht.

ÖGB Aktion © ÖGB, AK

© ÖGB, AK

Lesen und mitreden

6.4.2018

Beim traditionellen Bücherflohmarkt in der Arbeiterkammer Graz hat der ÖGB mit seinem Stand fleißig Stimmen gesammelt. Rund 170 "Bücherwürmer" beteiligten sich an der Dialoginitiative, wir bedanken uns sehr herzlich!

Beim Bücherflohmarkt wurde auch fleissig Unterschriften gesammelt. © Buchsteiner, AK Stmk

© Buchsteiner, AK Stmk

Internationaler Erfahrungsaustausch

5.4.2018

Den Besuch zweier Kollegen aus Deutschland nutzte der ÖGB Steiermark zum intensiven Erfahrungsaustausch rund um eines der Generalthemen der Initiative: Der Digitalisierung.
Die Gäste aus Deutschland informierten wie der IG Metall es geschafft hat, das Recht auf "verkürzte Vollzeit" in den Tarifverträgen zu verankern und was es mit dem Projekt "Arbeit 2020" auf sich hat. Danke an Uwe Fink und Patrick Loos für zwei lehrreiche und spannende Tage!

ÖGB © Schwarzl, ÖGB

© Schwarzl, ÖGB


Rechtsfragen des Alltags in der Abendschule

4.4.2018

Nationalratsabgeordneter und ÖGB-Regionalsekretär Mario Lindner referierte in der Gewerkschaftsabendschule in Liezen. Die "Schüler" lernten neben Arbeits- und Sozialrecht, Lohnverrechnung und Betriebswirtschaft auch Rechtsfälle aus dem Arbeitsleben. Danke für eure Unterstützung!

Gewerkschaftsschule © ÖGB, AK

© ÖGB, AK

  
In Liezen wird mobilisiert

27.3.2018
Auch unsere Kollegen und Kolleginnen in Liezen bemühen sich um jede Stimme. Hier Außenstellenleiterin Petra Kupfner (3. v.r.) mit ÖGB-Regionalsekretär Mario Lindner, PROGE-Regionalsekretär Manfred Planitzer und GPA-djp-RS Christian Jammerbund. Außerdem sind unsere ÖGB-Ladys Isabella Seiß und Margit Zauner mit dabei.

ÖGB Aktion © ÖGB, AK

© ÖGB, AK

Fleißige Außenstellen

23.4.2018

Beim letzten Info-Frühstück in der Außenstelle Murtal in Zeltweg wurde fleißig für die Kampagne getrommelt. Auch der Betriebsratsvorsitzende Georg Maringer vom LKH Knittelfeld war persönlich da, um Unterschriften zu sammeln. Am Foto ist er mit Außenstellenleiter Christian Schweiger (links).

Außestellenleiter Christian Schweiger mit BRV Georg Maringer. © -, AK Stmk

© -, AK Stmk

On Tour in Fehring

16.3.2018

Die Besprechung der ÖGB-RegionalsekretärInnen am vergangenen Freitag in Fehring diente als Planungssitzung, der Parkplatz des Eisenbahnersportheims wurde zum Material-Umschlagplatz umfunktioniert: Roll-Ups, Kärtchen und viele weitere Materialien wurden in alle steirischen Himmelsrichtungen verteilt!

ÖGB-Aktion © Waxenegger, ÖGB

© Waxenegger, ÖGB

AK-Skitag auf der Riesneralm

10.3.2018

Beim AK-Skitag auf der Riesneralm durften rund 800 Sportbegeisterte gleich den Fragebogen ausfüllen und uns mitteilen, wo der Schuh besonders drückt. Der Tag startete verheißungsvoll mit Sonnenschein. Doch leider versteckte sich die Sonne am Vormittag dann hinter den Wolken. Aber das konnte die Sporthungrigen am AK-Skitag nicht stoppen. 

Wir werden aktiv

9.3.2018

Bei einer internen Info-Veranstaltung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ÖGB Steiermark und der Gewerkschaften gab es alles Wissenswerte rund um die gemeinsame Dialogoffensive des ÖGB und der AK. Ab sofort geht's ab in die Betriebe und raus zu den Menschen! Hier mitmachen.

ÖGB Steiermark Team © Bergmann, ÖGB

© Bergmann, ÖGB

Schulterschluss bei Digitalisierung

2.3.2018

Großer Andrang herrschte bei der Tagung "Auswirkungen der Digitalisierung auf den steirischen Arbeitsmarkt" im Audimax der FH Joanneum, die von den steirischen Sozialpartnern organisiert wurde. Im Rahmen der Veranstaltung wurde von den Spitzen der steirischen Sozialpartner ein Wertekatalog unterzeichnet, der sich um die Fragen des Ausgleichs und der Beachtung negativer Entwicklungen im Zuge der Digitalisierung dreht. 

AK-Präsident Josef Pesserl machte deutlich, dass bei dieser Entwicklung die Beschäftigten nicht auf der Strecke bleiben dürfen: "Es geht auch um Arbeitszeit, um Flexibilität, um planbare Arbeit für die Arbeitnehmer, und es geht auch um Einkommen."

WK-Vorsitzender Josef Herk betonte, dass die Digitalisierung eine gewaltige Herausforderung für die gesamte Arbeitswelt sei. Ansetzen müsse man bei Qualifizierung und Ausbildung. Gemeinsam könne die Steiermark zu den Gewinnern der Digitalisierung werden.




Drucken
Artikel teilen
NACH OBEN
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.