Aktionen in Tirol

Drucken
Artikel teilen

Gewinnspiel für BetriebsrätInnen

Schicken  Sie uns mindestens 3 Fotos von der Aktion in Ihrer Firma. Wir verlosen in Tirol 3 Feste für die Belegschaft im Wert von jeweils maximal 1000 Euro. 

Jetzt mitmachen und gewinnen




Erfolgreiche Verteilaktion am Bahnhof Schwaz

23. Mai 2018

Das Team von AK und ÖGB Schwaz bei der großen Verteilaktion "Wie soll Arbeit ...?" am Bahnhof Schwaz. Die Zustimmung war groß, das Echo positiv. Danke allen Beteiligten für den tollen Einsatz.

Verteilaktion Bahnhof Schwaz © --, ÖGB Tirol

© --, ÖGB Tirol


Gelebte Solidarität! Betriebsräte-Treffen Schwaz

15. Mai 2018

Rund 50 Betriebsrätinnen und Betriebsräte aus dem Bezirk Schwaz zeigten beim gemeinsamen Treffen von AK und ÖGB Tirol große Geschlossenheit und hohe Einsatzbereitschaft angesichts der geplanten Einschnitte im Bereich der Sozialversicherungen, vor allem der AUVA, aber auch beim Kampf gegen die generelle Einführung eines 12-Stunden-Arbeitstag. AK Präsident Erwin Zangerl und ÖGB Sekretär Bernhard Höfler warnten die Regierung vor der Zerschlagung unseres Sozialstaates, aber auch vor einer mutwilligen Schwächung der AK.

Betriebsräte-Treffen Schwaz © Muigg, AK Tirol

© Muigg, AK Tirol



Zeichen setzen! Betriebsräte-Treffen IBK Land West

9. Mai 2018

Ein deutliches Zeichen der Geschlossenheit setzten die Betriebsräte von Innsbruck Land West beim gemeinsamen Treffen mit AK und ÖGB. AK Präsident Erwin Zangerl und der Stv. ÖGB Vorsitzende Robert Koschin waren begeistert vom Einsatz der Betriebsrätinnen und Betriebsräte für die Beschäftigten. Grade jetzt heißt es zusammenhalten und die Interessen der Arbeitnehmer zu verteidigen.

Betriebsräte-Treffen IBK Land West © Mandl, AK Tirol

© Mandl, AK Tirol

AK Präsident Erwin Zangerl © Mandl, AK Tirol

© Mandl, AK Tirol



Gemeinsam stark: Betriebsrätetreffen im Bezirk Kufstein

Mit rund 40 Betriebsrätinnen und Betriebsräten aus dem Bezirk Kufstein diskutierten AK Präsident Erwin Zangerl und ÖGB Sekretär Bernhard Höfler über die Herausforderungen der nächsten Zeit. Danke an alle Beteiligten für das interessante Treffen.

Betriebsräte aus dem Bezirk Kufstein © Mandl, AK Tirol

© Mandl, AK Tirol


Betriebsräte Fa Sandoz © Mandl, AK Tirol

© Mandl, AK Tirol


BRin u BRe GE Jenbacher © Mandl, AK Tirol

© Mandl, AK Tirol


Werner Salzburger (Obmann TGKK), BRe Krankenhaus Kufstein © Mandl, AK Tirol

© Mandl, AK Tirol

ÖGB Sekretäre, BR Montanwerke, BR Traktorenwerke Lindner, BRin Salesianer © Mandl, AK Tirol

© Mandl, AK Tirol



Vollversammlung in der AK Lienz

4. Mai 2018


Die Mitglieder der AK Vollversammlung stehen voll hinter der Aktion „Wie soll Arbeit ...?“. Heute setzen sie ein starkes Zeichen der Geschlossenheit in der neu umgebauten AK Lienz.

Vollversammlung Lienz © -, AK Tirol

© -, AK Tirol


Blumige Unterstützung von Mitarbeiterinnen Sportalm Kitzbühel

26. April 2018

Da haben sich Mitarbeiterinnen der Firma Sportalm aus Kitzbühel so einiges einfallen lassen. Sie unterstützen die Initiative „Wie soll Arbeit...“ mit blumigen Botschaften. Ihr seid toll. Danke für euer Engagement. Fürs Gewinnspiel halten wir euch die Daumen.

Firma Sportalm Kitzbühel © -, BR Sportalm Kitzbühel

© -, BR Sportalm Kitzbühel

Mitarbeiterin Sportalm Kitzbühel © -, BR Sportalm Kitzbühel

© -, BR Sportalm Kitzbühel

Mitarbeiterin Sportalm Kitzbühel © -, BR Sportalm Kitzbühel

© -, BR Sportalm Kitzbühel

Mitarbeiterin Sportalm Kitzbühel © -, BR Sportalm Kitzbühel

© -, BR Sportalm Kitzbühel



Arbeitstagung Landesvorstand PRO-GE Tirol
20. April 2018

Volle Unterstützung der Dialoginitiative „Wie soll Arbeit?“ von den Mitgliedern des Landesvorstands PRO-GE Tirol mit ÖGB-Vors.Stv. Robert Koschin (vorne Mitte).

OEGB Landesvorstand PRO-GE © Robert Koschin, ÖGB Tirol

© Robert Koschin, ÖGB Tirol

Landesvorsitzender Patrik Tirof mit Sekretär Thomas Giner © Robert Koschin, ÖGB Tirol

© Robert Koschin, ÖGB Tirol



Geballte Kraft der Betriebsräte aus Innsbruck Stadt

24. April 2018

Mehr als 50 Betriebsrätinnen und Betriebsräte aus Innsbruck haben sich mit dem stellvertretenden ÖGB Vorsitzenden Robert Koschin und AK Präsident Erwin Zangerl Gedanken über die Herausforderungen der Zukunft gemacht. Es ging unter anderem um die Sorge vor einem Kahlschlag bei AUVA und Gebietskrankenkassen sowie um die Dialoginitiative „Wie soll Arbeit?“, die ÖGB und AK derzeit gemeinsam durchführen.

BetriebsrätInnen Innsbruck  © Mandl, AK Tirol

© Mandl, AK Tirol

Auf den Fotos: Stellvertr. ÖGB Vorsitzender Robert Koschin, AK Präsident Erwin Zangerl, Betriebsrätinnen und Betriebsräte der ISD, Team ÖGB, Betriebsräte Heim St. Raphael, BFI Tirol, AK Kammerräte, Betriebsräte Rotes Kreuz, Postgewerkschafter, Betriebsräte IVB, Betriebsrätinnen und Betriebsräte Uni Innsbruck und MedUni sowie Siedlerbund.



Betriebsrätetreffen in Lienz
23. April 2018

Fortsetzung unseres gemeinsamen Betriebsrätetreffens – diesmal waren wir in Osttirol. Die Betriebsrätinnen und Betriebsräte diskutierten gemeinsam mit AK Präsident Erwin Zangerl und dem ÖGB Regionalvorsitzenden Willi Lackner über aktuelle Themen. Es ging unter anderem um die Dialog-Initiative "Wie soll Arbeit?", die ÖGB und AK derzeit gemeinsam durchführen sowie um Sorge vor einem Kahlschlag bei AUVA und Gebietskrankenkassen.

Betriebsräte Osttirol © Mandl, AK Tirol

© Mandl, AK Tirol

AK Präs. Erwin Zangerl © Mandl, AK Tirol

© Mandl, AK Tirol

Willi Lackner, ÖGB Regionalvorsitzender © Mandl, AK Tirol

© Mandl, AK Tirol











Gewerkschaft im Dialog

23. April 2018

"Wie soll Arbeit?" Die Mitglieder des Tiroler ÖGB Landesvorstands unterstützen den großen Mitglieder-Dialog von AK und ÖGB!

OEGB Landesvorstand © -, ÖGB Tirol

© -, ÖGB Tirol



Betriebsrätetreffen in Hall

19. April 2018

Gemeinsam sind wir stark! Mit mehr als 40 Betriebsrätinnen und Betriebsräten aus der Region Innsbruck Land Ost diskutierten AK Präsident Erwin Zangerl und ÖGB Landessekretär Benjamin Praxmarer über die Herausforderungen der nächsten Zeit. Dabei ging es um die Dialog-Initiative von AK und ÖGB "Wie soll Arbeit?" und um die AK Wahlen im nächsten Jahr. Das war ein interessanter Gedankenaustausch.

- © Mandl, AK Tirol

© Mandl, AK Tirol


In den Fotos: AK Präsident Erwin Zangerl, ÖGB Landessekretät Benjamin Praxmarer, Betriebsräte der Firmen Tiroler Rohre (Röhrenwerke), Tirol Kliniken, Gebrüder Weiss, Swarovski, ÖAMTC, TIWAG, Raiffeisen, Metro, Swarovski Kritallwelten, S-Bausparkasse, ÖGB, Pro Mente und Klaraheim.



Volle Kraft voraus!

Auch die Mitglieder des Landesvorstands der Gewerkschaft Vida stehen voll hinter der gemeinsamen Dialog-Initiative von AK und ÖGB „Wie soll Arbeit?“

- © -, ÖGB Tirol

© -, ÖGB Tirol



Betriebsrätetreffen im Bezirk Imst

17. April 2018

Nächste Station des Betriebsrätetreffens im Bezirk Imst: Spannender Gedankenaustausch von AK und ÖGB Tirol mit mehr als 50 Betriebsrätinnen und Betriebsräten. Gemeinsam mit AK Präsident Erwin Zangerl und ÖGB Landessekretär Benjamin Praxmarer gings um die Dialog-Initiavie "Wie soll Arbeit?" und um die im ersten Quartal 2019 stattfindenden AK Wahlen. Danke an alle Beteiligten!

-- © -, AK Tirol

© -, AK Tirol

In den Bildern: AK Präsident Erwin Zangerl, ÖGB Landessekretär Benjamin Praxmarer, die Kammerrätinnen und Kammerräte des Bezirkes Imst, Betriebsrätinnen und Betriebsräte der Firmen Liebherr, MS-Design, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AK Imst, Betriebsrätinnen und Betriebsräte der Firmen Krankenhaus Zams, Pfeifer, Olymp, Gottfried Kostenzer und Benjamin Praxmaerr (ÖGB), Betriebsrätinnen und Betriebsräte Heim Santa Katharina, Arlberg Bergbahnen, Aqua Dome, Tirol Kliniken, Bergbahnen Sölden und Raiffeisen Telfs sowie der Betriebsrat der TIWAG mit dem Leiter der AK Imst.



Betriebsrätetreffen im Bezirk Kitzbühel

16. April 2018

Mehr als 25 Betriebsrätinnen und Betriebsräte trafen sich in St. Johann zum Gedankenaustausch mit AK und ÖGB. Die Arbeitnehmervertreter diskutierten mit AK Präsident Erwin Zangerl und ÖGB Landessekretär Benjamin Praxmarer über die Dialog-Initiavie "Wie soll Arbeit?" und über die AK Wahlen, die im ersten Quartal 2019 stattfinden.

- © -, AK Tirol

© -, AK Tirol

In den Bildern:
AK Präsident Erwin Zangerl, ÖGB Landessekretär Benjamin Praxmarer, die AK Vorstandmitglieder Tanja Rupprecht und Helmut Deutinger, der Leiter der AK Kitzbühel Christian Pletzer, ÖGB Regionalsekretär Hansjörg Hanser sowie Betriebsrätinnen und Betriebsräte der Firmen Sportalm, Egger, Kitzbüheler Bergbahnen, Kahlbacher, GE Jenbacher, Bergbahnen St. Johann, Krankenhaus St. Johann. 


AK und ÖGB starten Dialog-Initiative
13. April 2018

AK Präsident Erwin Zangerl und ÖGB Vorsitzender Philip Wohlgemuth freuen sich auf einen regen Dialog bei der gemeinsamen Initiative „Wie soll Arbeit?“: „Uns ist besonders wichtig, dass die Beschäftigten als Hauptbetroffene ihre Meinung zu den wichtigsten Arbeits- und Lebensbereichen abgeben. Die Anliegen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen mehr Gehör finden!“

Auftakt Dialog-Initiative © Walch, AK Tirol

© Walch, AK Tirol



ÖGB Tirol macht mobil
10. April 2018

Das ÖGB-Präsidium möchte Ihre Meinung zur gemeinsamen Initiative von AK und ÖGB  "Wie soll Arbeit?" wissen! Die Gewerkschafter sind in den Regionen unterwegs, um direkt in den Tiroler Betrieben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach ihren Verbesserungsvorschlägen für die Arbeitswelt zu fragen.

ÖGB Präsidium © ÖGB Tirol, --

© ÖGB Tirol, --

Im Bild: ÖGB Vorsitzender Philip Wohlgemuth (Mitte) sowie seine beiden Stellvertreter Gerhard Seier (li) und Christian Hauser.


Beratungszentrum in der AK Tirol in Innsbruck

30. März 2018

Heute haben Claudia und Madeleine die Urne mit den Karten für unsere Initiative „Wie soll Arbeit?“ geleert. Danke an alle, die sich im Beratungszentrum der AK Tirol in Innsbruck an der Umfrage beteiligt haben! Wer mitmachen will - Es geht auch online unter www.wie-soll-arbeit.at

Urne entleeren © AK Tirol, AK Tirol

© AK Tirol, AK Tirol


Landecker diskutieren mit

21. März 2018 

Auch bei unserer Comedy-Musikshow in Landeck wurde die Dialogkampagne von AK und ÖGB fleißig unterstützt.


Josefitreffen der Tiroler Sozialvereine

19. März 2018

Große Unterstützung beim Josefi-Treffen der Sozialvereine am 19. März für unsere Initiative „Wie soll Arbeit?“ Alle reden mit.



Toller Auftakt „Wie soll Arbeit?“ in Rum

5.3.2018

Bei der AK Comedy Musikshow der AK Tirol mit Hubsi Trenkwalder und Markus Linder haben sich im Forum in Rum mehr als 150 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer an der Fragebogenaktion von AK und ÖGB beteiligt. Danke an alle, die bei der Umfrage „Wie soll Arbeit? mitgemacht haben.



Grafik: Sagen Sie uns, was Ihnen in der Arbeit wichtig Ist. Damit AK und Gewerkschaften Ihre ANliegen zum Thema machen können. Machen Sie mit bis 31. Mai 2018 © BAK

© BAK



Drucken
Artikel teilen
NACH OBEN
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.